Richtig Essen

GfE- Gesellschaft für richtiges Essen und Lebensgestaltung e.V.

  • Newsletter-Anmeldung

    Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter, um über neueste Beiträge umgehend informiert zu werden.

  • Tagungen, Seminare & Vorträge

  • Interessante Produkte

Barfußschuhe – „Nimble Toe“ von Julius Bär

Erstellt von r.ehlers am Donnerstag 19. Februar 2015

Richtig Essen ist der bedeutendste Schlüssel zur allgemeinen  Gesundheit und zum Wohlbefinden. Ich habe dazu nach meinem sicheren Wissen einige wertvolle neue Erkenntnisse gesamelt. Dabei bin ich auch auf gesundheitliche Hilfen gestoßen die nur am Rande mit dem richtigen Essen zu tun haben – teilweise auch gar nicht. Am Rande liegen  die lupenreine Kosmetikserie Relight-Delight, die wunderbare Meditationshilfe durch die Zhencidian-Akupunkturmatte, meine Selbstheilung von schwerer Arthrose durch die patente Aloe-Honig-Kur und die Küchenhilfen durch Mixer/Blender zur Herstellung von Smoothies und die großartige Möglichkeit der Vakuumierung von Lebensmitteln (UNOLD/Caso).

Zur Kategorie der Dinge, die gesundheitlich beachtlich sind, aber mit dem Essen absolut nichts zu tun haben, gehört meine Erfahrung mit der Nutzung der Barfußschuhe „Nimble Toe“ von der Firma Julius Bär in München – http://www.joe-nimble.com/de/. Ich denke, ich sollte darauf hinweisen. Denn wenn man schon „gut drauf“ ist durch all die Maßnahmen, die mit der richtigen Ernährung direkt und am Rande zu tun haben, sollte man auch die großartigen gesundheitlichen Hilfen nutzen, die das richtige Schuhwerk geben kann.

Darum weise ich einmal auf die wunderbaren Barfußschuhe hin, die mich jetzt schon seit drei Jahren jeden Tag neu begeistern:

Warum Barfußschuhe?

Besser als es der Hersteller selbst in seinem Prospekt beschreibt, kann ich es auch nicht sagen:

„…Der Fuß wurde im Laufe der Jahrzehnte immer mehr zum Schuhträger und immer weniger Laufwerkzeug, zu dem ihn die Evolution ihn in perfekter Form über Jahrtausende hat werden lassen. Nur können wir uns das Barfußlaufen in unserer Gesellschaft nicht leisten. Nimbletoes sind deshalb „fast-barfuß“-Schuhe, die sich auf das Wesentliche reduzieren, um das Maximum an Laufgefühl und Laufqualität zu ermöglichen.

Durch die besondere Passform und Sohle kommt das Laufen in den Nimbletoes dem natürlichen Barfußlaufen sehr nahe. Dies dient der Stärkung und Festigung der Fußmuskulatur, Bänder und Sehnen.“

Meine persönliche  Erfahrung:

Ich kann mich nur sehr herzlich bei den Orthopäden und Herstellern von Einlagen bedanken, ohne die ich mich wirklich mit dem bei mir festgestellten ausgeprägeten Senk-Spreiz-Fuß an die 70 Jahre niemals ohne Schmerzen über längere Zeit hätte bewegen können. Ließ ich in der Vergangenheit einmal meine Einlagen weg, erlebte ich nach spätestens zwei Stunden so starke Schmerzen in den Füßen und im Rückgrat, dass ich nicht weiter gehen konnte. Heute kann ich wie kürzlich geschehen im Laufe eines langen Tages  die halbe Stadt Brüssel zu Fuß erobern, um mir einmal in den Stadtteilen Ixelles und Schaerbeek die herrlichen Beispiele der belgischen Jugenstilarchitektur anzuschauen – ohne Probleme mit den Füßen, den Beinen oder dem Kreuz zu kriegen!

Als ich mich auf die Nimbltoes umstellte, ließ ich schon nach dem Erwerb des ersten Paars alle alten Schuhe stehen. Ich fürchte, ich werde sie nie wieder anziehen. Ich brauchte nur eine knappe Woche, bis ich an die neue Beanspruchung der Fußmuskulatur gewöhnt war. Das Geheimnis der (Fast-) Barfußschuhe liegt ganz wesentlich im Weglassen des Absatzes, das einen aufrechten Gang erzwingt, der Gestaltung der Sohle, die einen (ohne Schmerz) im Fuß spüren lässt, über welchen Boden man geht und der Bewegungsfreiheit der Zehen.  Das Ergebnis ist, dass man selbst in Bergschuhen von Nimbletoe das Gefühl hat, in Pantoffeln zu gehen.

Es gibt auch andere Hersteller von Barfußschuhen, die vermutlich auch so schöne und gute Produkte herstellen. Mir gefällt bei den NimleToes, dass man sie im Look von Sportschuhen wie auch von normalen Straßenschuhen kaufen kann. Billig sind die NimleToes nicht. Dafür sind sie aber extrem haltbar.

Ein Kommentar zu “Barfußschuhe – „Nimble Toe“ von Julius Bär”

  1. Richtig Essen » Blog Archiv » Fußgeruch? Fußpilz? – Zederna hilft! sagt:

    […] Barfußschuhe – „Nimble Toe“ von Julius Bär […]